HERBERGE FÜR FRAUEN ZUG

Frauen werden oft über die Opferhilfe an die Herberge für Frauen überwiesen. Die Herberge für Frauen Zug arbeitet eng mit dem Frauenhaus Luzern zusammen. Der Aufenthalt in der Herberge ist in der Regel eine Übergangslösung für 6 Monate. Schweizweit ist das Angebot für Frauen in Ausnahmesituationen nicht ausreichend. Die Situationen, die zu einem Aufenthalt führen werden zudem immer komplexer.

Am Märlisunntig in Dezember 2015 und am Flohmarkt in September 2016 haben wir Geld für dieses Projekt gesammelt.

Am September-Meeting konnten wir die Herberge für Frauen Zug einen Scheck über CHF 8’000 übergeben.

2017-10-05T09:53:49+01:00